• Wrangler

    Das Unternehmen Blue Bell produziert seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts Overalls aus Baumwollstoff und verkauft ab 1943 Hosen unter dem Markennamen Wrangler. Vier Jahre später brachte es die ?Wrangler authentic western jeans? auf den Markt, die das Unternehmen ab Anfang der 1960er Jahre auch auf dem europäischen Markt vertreibt. Blue Bell sponsert zahlreiche professionelle Rodeoreiter, welche die Qualität und Widerstandsfähigkeit der Jeans schätzen. Heute produziert das Unternehmen unter dem Markennamen Wrangler auch Jacken, Hemden, T-Shirts und Accessoires.

    Das Sortiment

    Seit über 50 Jahren gehören Jeans zum Kernsortiment des Armyshops Hönig und wir schätzen die Qualität von Originalprodukten. Deshalb finden Sie hier eine Produktauswahl der Marke Wrangler. Schlichte Jeans, die einen hohen Tragekomfort bieten und so wird schnell eine dieser Jeans zu Ihrer Lieblingshose. Dass sie es auch lange bleibt, dafür sorgt die gute Verarbeitung und Strapazierfähigkeit des Stoffs. Aufgrund des zeitlosen Designs kombinieren Sie die Jeans von Wrangler problemlos mit einem legeren T-Shirt, aber auch in Verbindung mit einem Sakko machen die Hosen eine gute Figur: ein Basic für jeden Kleiderschrank. Zur Jeans passen stilecht der Gürtel aus Leder und das karierte Hemd mit dem halben Arm - da fehlen nur noch die richtigen Stiefel. Ein weiteres "klassisches Outfit" stellen die Jeans zusammen mit dem Polohemd und den Chucks dar. Sie sehen, dass Ihnen viele Kombinationsmöglichkeiten offenstehen. Wrangler überträgt den Qualitätsstandard, den ihre Jeans auszeichnet, auf das gesamte Sortiment und produziert die Hemden nur aus absolut reiner Baumwolle. Auch vertraut das Unternehmen nur einem Gürtel, der aus echtem Leder besteht - versuchen Sie sich einen Rodeoreiter mit einem Gürtel aus Plastik vorzustellen.

    Zusätzliche Informationen

    Angaben zu den Schnitten und verfügbaren Größen finden Sie in der jeweiligen Produktbeschreibung.